Verschiedenes‎ > ‎

Falschaussagen

Plappern kann unsere "Gloine" ja mittlerweile recht fleißig. Dabei kommen immer wieder ein paar nette Anekdoten heraus:

04.11.2002 - Egal wie schwer ein Wort ist, es muss ausgesprochen werden. Ronja gibt da nicht auf bis das Wort richtig aus ihrem Mund kommt. Es klappt meist sehr gut, aber mit "sp" hat sie noch so ihre Schwierigkeiten. Sie meinte heute der Toast wäre hart, ich erwiderte es sei knusprig. Als die Mama an den Tisch kam wollte sie es ihr mitteilen: "Mama, das Toast ist knubbsrig ... knurrsbig ... brustkrieg." Tjo, nun, wenn sie meint.

30.12.2002 - Ronja sagt immer wenn sie mich im stehen pinkeln sieht: "Männer sollten eigentlich beim Pipi machen auch sitzen." (woher sie diese feministische Einstellung hat weiß angeblich niemand ...). Ich wollte ihr mal eine Freude machen und hab' mich mal hingesetzt und sie gefragt: "Na, bist Du jetzt zufrieden?" "Nein, ich bin zutiefst enttäuscht." BOAH! Wie man(n)'s macht, macht man(n)'s verkehrt.

08.03.2004 - Manchmal denkt man die süßen Kleinen halten nichts aus. Denkste. Morgens fragt mich Ronja ob sie von den scharfen Chips die ich am Vorabend liegen gelassen habe essen darf. Verwundert fragte ich: "Du isst die scharfen Chips? Die isst ja noch nicht mal die Mama." Dabei schaute ich meine Frau an die gerade die Treppe herunterkam. Ronja guckt verächtlich Richtung Treppe und sagt: "Waschlappen!"